FAQ & Kontakt

Du hast Fragen? Wir haben hier die häufigsten Fragen schon für dich zusammengefasst und beantwortet. Sollte deine Frage nicht dabei sein, schicke uns einfach mit dem Kontaktformular eine Mail.

Jetzt mit Pole Fitness anfangen!

Steige ein in einen unserer Pole Einführungskurse.
Melde dich direkt einfach über das Buchungssystem an. Du brauchst keine Vorkenntnisse und kannst dir jeden beliebigen Termin aussuchen.

Was ist Pole Fitness/Dance?

Pole Fitness ist ein Ganzkörpertraining mit den Schwerpunkten Kraftaufbau und Beweglichkeitssteigerung. An einer vertikalen Stange, die meist zwischen Decke und Boden befestigt ist, werden Tricks und Tanzelemente geübt.

Was ist Aerial Hoop?

Aerial Hoop ist ein Ganzkörpertraining mit den Schwerpunkten Kraftaufbau und Beweglichkeitssteigerung. An einem Metallring, welcher an der Decke aufgehängt ist, werden Tricks und Tanzelemente geübt.

Wie lange dauert ein Kurs?

Ein Kurs hat bei uns keine vorgegebene Anzahl an Stunden. Du besuchst ein Level so lange, bis du bereit für das nächste Level bist. Deine Trainerin weist dich darauf hin, dass du ein Level weiter gehen kannst, wenn du genügend Kraft dafür entwickelt hast und du die vorgegebenen Pflichtelemente eines Levels sauber ausführen kannst.
Durchschnittliche Richtwerte für den Verbleib in einem Level bei Pole:
Einführung 4 Stunden
Beginner 10 - 16 Wochen
Invert Intro 1 - 8 Wochen
Intermediate I 16 - 20 Wochen
Intermediate II 16 - 20 Wochen
Die Werte sind Durchschnittswerte und können je nach sportlichem Hintergrund, Gesundheit und Fitness abweichen.

Wie funktioniert die Bezahlung?

Kurse werden in der Regel im Studio in bar bezahlt. Sie können auf Wunsch auch im Voraus per Überweisung bezahlt werden. Das Guthaben wird dir dann innerhalb von zwei Wochen im Buchungssystem gutgeschrieben und mit bereits besuchten Kursen verrechnet. Bis dahin kannst du dich über "Voranmeldung mit späterer Bezahlung" für Kurse anmelden.
Es gibt Einzelkarten, die pro Stunde bezahlt werden, 4er Karten mit einer Gültigkeit von 2 Monaten, sowie 10er Karten mit einer Gültigkeit von 4 Monaten. Außerdem gibt es Mitgliedschaften von 6 und 12 Monaten.

Wie funktioniert die Buchung?

Neueinsteiger können sich einfach online im Buchungssystem ohne Rücksprache für einen Einführungskurs anmelden. Wenn du bereits Erfahrung hast, kannst du dich direkt per Email oder über unser Kontakformular mit uns in Verbindung setzen. Wir eählen dann gemeinsam eine Kurslevel für dich aus. Die Buchung erfolgt immer über das Buchungssystem, dort kannst du dich eintragen, sobald du mit uns Kontak aufgenommen hast und wir dich freigeschaltet haben.
Wir haben eine 48 Stunden Stornierungsregel, d.h. du musst bis 48 Stunden vor Kursstart deinen gebuchten Platz im Online Buchungssystem stornieren, falls du einmal kurzfristig nicht kommen kannst, sonst wird der volle Kursbeitrag fällig.

Was trage ich am besten zu einer Pole Unterrichtsstunde?

Du solltest kurze Shorts oder Hotpants tragen, da es wichtig ist, mit der Haut Kontakt zur Stange zu haben. Nur so hast du bei den fortgeschritteneren Tricks genügend Reibung um an der Stange haften zu bleiben. Oben rum genügt ein normales Top oder T-Shirt. Du wirst merken,dass bei den fortgeschritteneren Übungen ein bauchfreies Top nützlich ist, das kannst du aber selbst entscheiden. Im Unterricht tragen wir keine High Heels oder sonstige Schuhe. Am einfachsten ist das Training barfuß.

Was trage ich am besten zu einer Hoop Unterrichtsstunde?

Hier solltest du lange Kleidung tragen, da der Reifen mit einem Stoffband bezogen ist und die nackte Haut bei Reibung daran schmerzt. Die Kleidung sollte außerdem enganliegend sein und keine Bändel, Reißverschlüsse oder Ähnliches enthalten.

Wie läuft eine Unterrichtsstunde ab?

Wir beginnen immer mit einem ca. zehn minütigen Aufwärmtraining für alle Bereiche des Körpers, um Verletzungen vorzubeugen und sich mental auf die anstehende Stunde vorbereiten zu können. Anschließend werden bereits gelernte Figuren wiederholt und neue dazu gelernt. Je nach Kurs wird eine Choreographie über mehrer Stunden hinweg einstudiert. Die Stunde endet mit Dehnübungen, um die Muskeln wieder zurück in ihre Ausgangslage zu bringen.
Zuschauer sind beim Unterricht nicht gestattet, aber es dürfen nach dem Kurs Fotos gemacht werden.
Das Aufwärmen ist besonders wichtig. Solltest du zu spät dran sein für seinen Kurs, so dass du einen Teil des Aufwärmens verpasst, kannst du an der Stunde leider nicht teilnehmen. Du darfst aber trotzdem zuschauen, denn bezahlen musst du diese Stunde trotzdem.

Was ist sonst noch zu beachten?

Am Tag des Trainings solltest du keine Creme/Lotion an Beinen und Händen benutzen, da dir sonst der nötige Halt an der Stange fehlt.
Bitte trage zum Training keine Ringe, da diese die Stangen beschädigen können.
Bitte bring ein Flasche Wasser mit zum Unterricht.

Ich mache gar keinen Sport, kann ich trotzdem mit Pole Dance/Aerial Hoop anfangen?

Ja! Es kann sein, dass du etwas mehr Zeit benötigst bis du Kraft entwickelstn als jemand, der vorher schon andere Sportarten gemacht hat. Es kann jedoch jeder Pole Dance und Aerial Hoop lernen, individuell angepasst an Level und Lernweise.

Loading map...
We Are Here

Kontakt